Polizeibesuch im Kindergarten

Verkehrserziehung mit der Polizei

 

Zur großen Freude der Vorschulkinder konnte trotz Corona die Verkehrserziehung mit der Polizei stattfinden. Geschützt mit der Maske fand der theoretische Teil im Turnraum statt. Anschließend wurde ganz real an der der Ampel vor dem Kindergarten das Überqueren der Straße geübt.

Zum Abschluss durften die Kinder das Polizeiauto anschauen. Corona bedingt leider nur von außen, aber das eingeschaltete Martinshorn und das leuchtende Blaulicht entschädigte die Kinder. Jedes Kind bekam noch einen Reflektor für die Schultasche geschenkt.